Was ist Mediation? (lat. Vermittlung)

Die Mediation ist ein streng strukturiertes freiwilliges Verfahren, in dem die Konfliktpartner mit Hilfe eines neutralen Dritten, des Mediators oder der Mediatorin, im direkten Gespräch miteinander eigene Entscheidungen entwickeln und verbindlich miteinander beschließen.

Wichtigste Grundideen der Mediation sind die Eigenverantwortlichkeit und Freiwilligkeit der Konfliktbeteiligten.